Meine neue Polaroidkamera - Instax mini 8

Heute stelle ich euch mein neue Baby in der Kamerafamilie vor: meine Instax mini 8, meine lang ersehnte Polaroidkamera. Sie ist leider nicht wie gewünscht eine alte Polaroidkamera, bringt aber ihre Vorteile mit sich: die Filme sind nämlich relativ günstig erhältlich - und werden auch erhältlich bleiben.
Gezahlt habe ich für das gute Stück an meinem letzten Morgen in Kapstadt R1000 (etwa 72€) inklusive zweier Filme. Die Kamera hat eine 60mm Festbrennweite, errechnet sich selbst das Umgebungslicht und zeigt es mit einem roten Licht an und hat einen Einbaublitz. Die Bilder sind - wie ihr auf dem Foto seht - kleiner als übliche Polaroidbilder und haben ein praktisches Kreditkartenformat. Den Film einzulegen ist super einfach und ist - anders als bei analogen Kameras - total idiotensicher. Die erhältlichen Farben finde ich auch ziemlich cool und habe mich dann für lila entschieden. Die Kamera ist sehr robust und leicht, was ich super klasse finde, da man sie daher auch an Orte mitnehmen kann, wo ich meine digitale nie mitnehmen würde, wie zum Beispiel wenn man abends weggeht.
Ich finde die Idee von Fujifilm Polaroids wieder zum Leben zu erwecken richtig cool und ich finde sie haben es klasse und zu einem anständigen Preis umgesetzt, ich freue mich schon auf die vielen tollen Fotos, die ich damit schießen werde.

Na was sagt ihr zu der Kamera, Polaroids und der ganzen Idee diese wieder ins Leben zu rufen?


Today I want to show you my new baby in the camera family: the instax mini 8, my long desiderated Polaroid camera. It's not like I wished one of the old vintage Polaroid camera, but it has some pretty nice advantages, like that there are still films available and they are not that expensive. I bought the camera with two films for R1000, that's about 72€. The camera has a 60mm fixed local length, an integrated flash and it can figure the ambient light out. The photos are, like you see on the picture, smaller than normal Polaroid pictures, they have the size of a credit card. It's super easy to insert the film and - not like analog cameras - foolproof. I like, that they have so many different colors and I make the choice of a purple one. I also like, that it's really lightweight and sturdy, what is pretty nice to take it to places, where I wouldn't bring my digital camera, like when I go out at night.
To sum up I just love the idea of Fujifilm to make Polaroid cameras alive again and they implemented the idea really good and to a decent price. I look forward to all the nice photos I will make with it in the future.

What do you think of the camera, Polaroids and the whole idea to get them back to earth?


Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Uhhh da freue ich mich aber für dich :D

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich interessante und nostalgische Idee.
    Ich freu mich das du den Schnapp gemacht hast.
    Die Bilder werden bestimmt interessant. Um die Jahrtausendwende kannte ich mal jemanden in Kassel. Die Frau hat Lomografie gemacht. Mit alten russischen Kameras.
    Ich habe noch meine erste Digitalkamera, eine Kodak DC20 mit seriellen Anschluss. Speicherte 8 Bilder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lomografie ist natürlich auch richtig cool, wäre aber glaube ich eher weniger etwas für mich. Polaroid werde ich auch eher als Freizeitspaß nebenher betreiben und nicht als ernsthafte Fotografie, denke ich.
      8 Bilder wow :o meine 64 Gb Karte hat sämtliche Bilder von Kapstadt abgespeichert und noch Platz :D

      Löschen
  3. die gleiche Kamera aber in hellblau haben mir meine freunde im april zum geburtstag geschenkt, und sie ist wirklich toll :) Bin ganz deiner meinung dass es zwar schade ist, dass es keine original vintage kamera ist aber die filme viel einfacher zu finden und zu bezahlen sind! großes plus! hast du schon jetzt im sommer bei ganz hellem licht fotografiert? Ich habe draußen auf dem boot 2 fotos gemacht und sie sind viel zu hell, fast weiß :D
    und du hast mich auch noch auf die idee gebracht mal meine erfahrungen mit der kamera auf dem blog zu posten, danke dafür :D
    liebst,
    allie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja ne coole Geburtstagsidee, so mitdenkend waren meine Freunde nicht :D
      Und freut mich zu hören, dass das Teil wirklich was drauf hat, ich habe sie ja erst seit ein paar Tagen nd gerade mal 4 Fotos damit geschossen. Im hellen Licht habe ich es noch nicht probiert, in Kapstadt am letzten Tag war kein gutes Wetter.. Nur den Himmel hat sie auf dem einen Bild komplett weiß abgebildet wegen licht... Aber gut zu wissen, muss ich mal ausprobieren.
      Ich freue mich auf deinen Blogbeitrag darüber ;)

      Löschen