Second Hand Shopping in Hamburg - die besten Läden & Flohmärkte

Mein Herz schlägt schon immer für Second Hand Läden und Vintage Kleidung und seit ich im Sommer angefangen habe nur noch ökologisch hergestellte oder Second Hand Kleidung zu kaufen hat sich das nochmal verstärkt. Wenn man Mönckebergstraße und co. ausblendet merkt man plötzlich, wie viel mehr Hamburg noch zu bieten hat. Hamburg ist nicht die typische Vintage Stadt so wie Berlin oder Amsterdam - zumindest hatte ich immer das Gefühl - aber inzwischen habe ich doch einige tolle Läden entdeckt. Heute möchte ich euch meine liebsten Second Hand Läden und Flohmärkte in Hamburg vorstellen.
Wenn es während dem Shoppen mal ein Käffchen sein soll kann ich dir meinen Insider Guide zu Hamburgs Cafés empfehlen und außerdem gibt es auf diesem Blog noch jede Menge weitere Hamburg Tipps, zum Beispiel: 5 Dinge, die du in Hamburg unbedingt tun solltest, der Insider Guide zu Hamburgs Restaurants und 5 Spartipps, um Hamburg mit wenig Geld zu erleben. Alle meine Hamburg Tipps findest du hier. Wenn du leider nicht nach Hamburg kommen kannst und dich trotzdem mit Ökologischer Mode auseinander setzen möchtest, schau mal in meinem Label "Eco Fashion" vorbei.


Second Hand Läden

Oxfam Shops

Mit Oxfam schlägt man gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: man bekommt gut gebrauchte Second Hand Kleidung zu moderaten Preisen und tut gleichzeitig auch noch etwas soziales, denn Oxfam tut mit dem Geld etwas gutes. Wo genau euer Geld hingeht könnt ihr euch in einem Pie-Chart auf dieser Seite anschauen.
Oxfam hat in Hamburg gleich drei Standorte:

  • Bahrenfelder Str. 130, 22765 Hamburg / Ottensen
  • Hoheluftchaussee 58, 20253 Hamburg / Hoheluft
  • Wandsbeker Marktstraße 10, 22041 Hamburg / Wandsbek

Vintage & Rags

Vintage & Rags hat mehrere Standorte in Deutschland und auch in Hamburg gibt es einen großen Laden in der Nähe des Hauptbahnhofs. Dort gibt es alle möglichen Kleider und Accessoires, egal ob Damen oder Herren und jede Menge Auswahl. Ich habe mir dort erst kürzlich einen tollen Mantel gekauft. Für Second Hand ist auch dieser Laden nicht gerade super billig, aber die Sachen sind alle sauber und gut erhalten - fast wie neu, aber immer noch billiger als neu. Außerdem kann man dort das ein oder andere Designer Schnäppchen - z.B. eine originale Levis Jeans - machen.
Kurze Mühren 6, 20095 Hamburg

Hot Dogs

Wenn ich den Laden Hot Dogs im Karoviertel betrete muss ich immer sofort an die Serie "Der Prinz von Bel-Air" denken. Was einerseits an dem aufgeweckten, lustigen Besitzer liegen mag, aber auch an der Kleidung. Wer auf der Suche nach original alten Levis Jeans und Jeansjacken ist, ist hier genau richtig. Aber auch sonst lohnt es sich wirklich, den Laden mal zu besuchen und etwas zu stöbern.
Marktstraße 38, 20357 Hamburg

Rudolf Beaufays

Rudolf Beaufays ist ein Second Hand Shop in der oberen Preisklasse, ich würde ihn eher Vintage Shop nennen. Hier ist die Kleidung zwar oft nicht besonders billig, dafür aber etwas ganz besonderes. Ich habe dort beispielsweise mal eine tolle Pilotenjacke für ca. 60€ gefunden. Im Gegensatz zu Hot Dogs ist der Laden eher etwas für Leute die es klassischer wollen, es gibt dort tolle Blazer, Mäntel, Krawatten und co.
Büschstraße 9, 20354 Hamburg

Pick n Weight

Pick n Weight hat einige Standorte in Deutschland und es handelt sich dabei um einen so genannten Kilo Store. Es gibt mehrere Kategorien und man bezahlt die Kleidung nicht nach festen Preisen sondern nach einem Kilo Preis. Die billigste Kategorie beginnt bei 25€/Kilo und es geht hoch bis zu 85€/Kilo. Ich kann dort definitiv Stunden lang stöbern und von ausgefallen bis hin zu klassisch findet man hier alles.
Beim Grünen Jäger 16, 20359 Hamburg


Flohmärkte

Flohschanze

Der Flohmarkt Flohschanze findet ganzjährig jeden Samstag von 9-16 Uhr an der Alten Rindermarkthalle nahe der Feldstraße statt. Der Flohmarkt ist nicht beschränkt auf Kleidung, aber trotzdem kann man dort das ein oder andere Second Hand Schnäppchen machen.

Kampnagel

Bei der Internationale Kulturfabrik GmbH Kampnagel gibt es 2x im Jahr einen großen Flohmarkt mit vielen tollen Sachen. Als ich das letzte Mal dort war hat der Markt ein paar Euro Eintritt gekostet, es hat sich aber definitiv gelohnt - ich habe mir dort eine schöne, alte Kamera gekauft. Kampnagel befindet sich in der Jarrestraße 20, 22303 Hamburg.

Flohmarkt am Großneumarkt

Von Mai bis September gibt es 1x monatlich den Flohmarkt am Großneumarkt, diesen habe ich auf Facebook entdeckt. Bisher war ich noch nicht dort, möchte es aber im Frühjahr definitiv nachholen. Die genaueren Termine gibt es hier auf Facebook.

Straßenfeste

In Hamburg gibt es im Sommer viele Straßen-/ Stadtteilfeste, eins davon ist zum Beispiel das Uhlenfest. Oft ist bei den Festen ein kleiner Flohmarkt inbegriffen und diese lohnen sich - meiner Ansicht nach - am meisten, denn hier verkaufen Privatpersonen die Dinge, die sie nicht mehr brauchen und das zu billigen Preisen. Am letzten Uhlenfest habe ich jeden Falls einige neue Kleidungsstücke mit nach Haus genommen.

Noch mehr Flohmärkte in Hamburg findet ihr auf der Seite der Stadt, einmal hier entlang.


Magst du Vintage & Second Hand auch so gerne wie ich?
Kennst du noch mehr tolle Läden in Hamburg - teile sie gerne in den Kommentaren mit mir!


Eva Katharina

Ich bin Eva, 22 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg "Mensch-Computer-Interaktion", komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für Fotografie, bin aktive Naturschützerin und Reise liebend gern. Mehr Infos findest du auf meiner Über-Mich Seite.