Deutschlands schönste Reiseziele im Winter

Auch im Winter kann man Reisen. Einigen von euch kommen jetzt sicher Länder in den Kopf in denen Sommer ist, wenn wir hier frieren: Südafrika, Australien, Neuseeland. Doch es muss nicht immer weit weit weg sein, die perfekten Reiseziele liegen auch im Winter vor unserer Haustür. In Deutschland gibt es viele tolle Orte und eine große Zahl davon ist auch im Winter schön anzusehen und zu bereisen - oder sogar vor allem im Winter.
Ich stelle euch heute einige von Deutschlands schönsten Reiseziele im Winter vor:


Ans Meer

Travemünde

Travemünde ist - wie alle Touristengebiete - im Sommer nicht gerade billig, im Winter kann man sich aber ein schönes Hotelzimmer leisten und hat außerdem nicht mit Touristenmassen zu kämpfen. Das Meer wirkt gleich viel schöner und ruhiger, wenn man es sich nicht mit hundert anderen teilt. Restaurants und Läden haben trotzdem geöffnet und man kann schöne, entspannte Spaziergänge am Strand machen.

Boltenhagen

Auch in Boltenhagen hat man das Meer im Winter quasi für sich alleine, der Touristenort der im Sommer gespickt voll ist wird im Winter zur Ruheoase. Hier habe ich außerdem zum ersten - und einzigen - mal erlebt, wie am Meer Schnee liegt und es war einfach wunderschön und gemütlich.

Sylt

Auch die Nordsee muss natürlich vertreten sein, mit der wunderschönen Insel Sylt. Ich bin ein großer Nordsee-Fan und man muss sie im Winter einfach auch mal erlebt haben. Vor einem Jahr war ich im November auf Sylt und es war einfach wunderschön - trotz November hatten wir übrigens strahlenden Sonnenschein. Aber auch mit Schnee oder Sturm stelle ich mir Sylt einfach wunderschön vor.


Städtetrips

Heidelberg

Heidelberg hat eine wunderschöne Altstadt und ich liebe im Winter den großen Weihnachtsmarkt, der sich einmal durch die ganze Innenstadt zieht. Außerdem ist Heidelberg besonders schön, wenn auf den Bergen, welche die Stadt umringen ein bisschen Schnee liegt.
Schau doch mal in meinem Post 5 Dinge, die du in Heidelberg unbedingt tun solltest vorbei, dort erfährst du viele Tipps zur Stadt.

Hamburg

In Hamburg schneit es so gut wie nie, dafür sollte man aber für Regen ausgestattet sein. Ich habe Hamburg auch bei Regen lieben gelernt und als Tourist gibt es hier viele Orte, die man sich anschauen kann, ohne nass zu werden: das Miniaturwunderland, die Plaza der Elbphilharmonie (oder sogar ein Konzert?), den alten Elbtunnel, im Alsterdampfer über die Alster tuckern... Außerdem gibt es in Hamburg unglaublich viele tolle Cafés in denen man mal eine Pause machen kann und von den leckeren Restaurants will ich gar nicht erst anfangen. Entgegen der Hypothese regnet es in Hamburg aber nicht immer und im Winter hat man außerdem den Vorteil, dass nicht ganz so viele Touristen da sind wie im Sommer.
Auf meinem Blog findest du 5 Dinge, die du in Hamburg unbedingt tun solltest sowie einige Hamburg Spartipps.


Schwerin

Schwerin habe ich dieses Jahr zu Ostern besucht und mich gleich in die Stadt verliebt. Wie Heidelberg hat Schwerin eine wunderschöne Altstadt und noch dazu: ein wunderschönes Schloss auf einer Insel. Das Schloss kann man sogar von innen besichtigen - falls es an einem Tag mal regnerisch sein sollte. Außerdem kann man sich die Stadt von einer Kirche von oben anschauen und durch den Schlossgarten spazieren.
Mein Schwerin Reisetagebuch aus dem letzten Frühjahr findest du hier.

Berlin

Berlin ist gerade eine richtige In-Stadt und natürlich außerdem unsere Landeshauptstadt. Ich mache immer wieder gerne einen Trip nach Berlin und freue mich jedes Mal, dass die Stadt für mich immer heimischer wird. Es gibt dort sehr viel zu sehen und zu erleben und die Stadt wird einfach nie langweilig. An regnerischen Tagen kann man die Zeit in Museen totschlagen oder hippe Cafés abklappern. Außerdem kann man vor der Reise Augen und Ohren nach Konzertkarten offen halten - denn viele coole Bands kommen ab und zu auch nach Berlin.
Das Reisetagebuch meiner letzten Berlin Reise kannst du dir hier ansehen.


Kennst du noch mehr tolle Reiseziele in Deutschland im Winter?
Teile sie in den Kommentaren mit mir und den anderen Lesern!


Eva Katharina

Ich bin Eva, 21 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Ans Meer kann ich einfach zu jeder Jahreszeit fahren, denn da ist es einfach immer, immer schön! :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Zu ergänzen wären noch die (Mittel-)gebirge. Harz und Elbsandstein sind im Schnee erfahrungsgemäß wunderschön.

    AntwortenLöschen