1000 Places to see before you die - Patricia Schultz

Dieser Blogpost enthält Werbelinks

Kurz vor Weihnachten habe ich bei einem Gewinnspiel von Lieblingserinnerungen ein tolles Buch gewonnen. Da es super zum Thema Reisen dieses Blogs passt, habe ich mich entschieden, es euch vorzustellen. Es handelt sich um das Buch "1000 Places to see before you die" von Patricia Schultz. Ich kannte es schon vor dem Gewinnspiel und habe bei Urban Outfitters oft damit geliebäugelt, aber es irgendwie nie gekauft. Als ich es dann bei Sandra gewonnen habe war ich umso glücklicher, es endlich zu haben.

Kurzinformation
Preis: 16,99€*
Art: Taschenbuch
Verlag: Vista Point
ISBN: 978-3957334466
Erscheinungsdatum: 4. Februar 2016 (Auflage: 2., 2016)

Klappentext
"Mit einer frischen, neuen Herangehensweise an die Welt, in der wir heute leben, bietet Autorin Patricia Schultz sowohl Sofa-Reisenden als auch mit allen Wassern gewaschenen Weltenbummlern einen anregenden Vorgeschmack auf die Schätze der Welt, wie sie jetzt ist, und ermöglicht ihnen, absolute Traumreisen zu planen. - Im Vergleich zur Erstauflage: 200 neue Ziele, z.B. die Amalfiküste, die Magao-Höhlen in China oder der Lake District in Chile - Im Vergleich zur Erstauflage: 28 neue Länder, z.B. Ghana, Nicaragua, Estland, Mosambik und Kroatien - aktuelle Service-Informationenen wie Hotelpreise, Telefonnummern und Webseiten - 600 Farbfotos"

Meine Meinung
Das Buch ist ziemlich dick und quasi ein Universal-Reiseführer. Da ich es schon seit Weihnachten habe, hatte ich schon viel Zeit darin zu schmöckern. Die Überordnung bezieht sich auf Kontinente und dann geht es in die einzelnen Länder. Ich habe erstmal die Länder und Städte angeschaut, die ich selbst schon kenne und ich muss sagen, das wesentliche ist wirklich abgebildet. Auf 1216 Seiten finden sich tolle Reiseziele und auch einige schöne Bilder. Es sind nicht so viele Bilder, aber das würde den Rahmen auch irgendwann sprengen. Auf jeden Fall kann man sich schön ein bisschen Fernweh anlesen.
Ich finde das Buch wirklich toll um sich für ein Reiseziel zu entscheiden. Wie oft saß ich schon über der Frage: Wo soll dieses Jahr der Urlaub hin gehen? Und schließlich wählt mal wahllos irgendein Land, von dem man mal gehört hat, dass es ganz schön sein soll.
Außerdem erspart das Buch einem das ständige Reiseführer gekaufe. Jetzt mal ehrlich, wer hat schonmal wirklich einen ganzen Reiseführer durchgearbeitet? Ich habe zum Beispiel noch nie auf die "Unterkunftstipps" die sich in jedem Reiseführer befinden zurückgegriffen, im Internet findet man genug Hotels, airbnb's und ähnliches. In "1000 Places to see before you die" findet sich zu jedem Land und zu jeder Stadt nur das wesentliche und ich finde das reicht auch voll und ganz. Und da das Buch mit seinen 16,99€ bei Amazon* nur minimal mehr kostet wie ein einzelner Reiseführer, lohnt sich die einmalige Investition also auch für den Geldbeutel.

* Dies ist ein Affiliate Link, kaufst du damit ein, erhalte ich eine kleine Provision, für dich fallen dadurch allerdings keine zusätzlichen Kosten an.

Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Danke für die Vorstellung! Ich überlege auch schon länger ob ich mir dieses Buch oder ein anderes Ähnliches kaufen soll.

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Vorstellung des Buches.
    Kannte ich jetzt noch nicht, aber klingt interessant. Ob es aber was für mich wäre, glaub da müsste ich mal reinblättern. Gesehen hab ich es noch nicht.

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand das Buch auch schon immer interessant! Wie schön wäre es, wenn man diese 1000 Orte wirklich mal alle besuchen könnte! Vielleicht habe ich ja sogar schon ein paar europäische gesehen :)

    Liebe Grüße
    Jana

    PS: Ich bin mir sicher, dass Hamburg auch so einige Escape Räume zu bieten hat :) Das wird immer populärer :) Versuchs doch auch mal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das wäre schön :D So optimistisch bin ich da aber nicht... Wobei ich auch schon ein paar Punkte abgeharkt habe vor allem in Europa und Südafrika :)

      Löschen
  4. Da ,achte du mich nun sehr neugierig! Es gibt auch noch so viele Orte, die auf meiner Reisewunschliste stehen...
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist bei mir genauso und man findet immer neue Orte und kann leider nicht so viel von der Liste abharken wie man neues findet :D

      Löschen
  5. Hey,
    ich habe das Buch letztes Jahr zu Nikolaus bekommen und hatte leider noch nicht soviel zeit es durchzulesen, schlage es aber immer mal wieder an einer beliebigen Stelle auf uns Lese dort ein bisschen. Habe mich auch schon gewundert, wie man bei einem solchen Buch auf nur 17€ kommt und andere Bücher mit weniger aufwand das doppelte :/

    xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso mache ich das auch, immer mal aufschlagen und loslesen. Das ist ja auch nicht wirklich ein Buch, dass man von vorne bis hinten komplett durchliest.
      Reiseführer sind auch echt teuer, dafür dass sie so klein sind...

      Löschen
  6. Nach deiner Vorstellung bekommt man richtig Lust sich das Buch anzuschauen. Danke für den Impuls!!

    AntwortenLöschen