Red Beauty

Am zweiten Weihnachtsfeiertag war es für mich endlich mal wieder an der Zeit, mir eine Freundin vor die Linse zu holen. In letzter Zeit habe ich die People Fotografie mal wieder etwas vernachlässigt, obwohl sie mir total Spaß macht. Heute möchte ich euch meine Freundin Sara vorstellen, die ich wegen ihrer wunderschönen roten Haare und ihrem schönen Gesicht vor die Kamera geholt habe.
Die Shootingidee hat sich nach und nach ergeben und wurde eigentlich rund um die tollen langen Haare aufgebaut. Sara trägt eines meiner Kleider, dass ich letztes Jahr für einen Ball gekauft habe. Als Location haben wir uns ein kleines Birkenwäldchen bei einer alten Kiesgrube ausgesucht, das Sara zum Glück kannte. Ich finde die schönen weißen Bäume bilden einen tollen Kontrast zum Rot des Kleides und der Haare.
Im übrigen war an diesem Tag wirklich ekliges Wetter, wir sind mehrfach zurück ins Auto gelaufen, weil ein kleiner Schauer runter kam und außerdem war es eisig kalt. Ein großes Dankeschön also an Sara, sich im Kleid und barfuß bei diesem Wetter in den Wald zu stellen!
Später hat der Himmel etwas aufgeklart und wir hatten sogar noch super schönen Sonnenschein, das Licht auf den Bildern ist komplett echt und ich bin total begeistert davon. Und auch der Wind hat uns etwas in die Karten gespielt.
Was sagst du zu den Bildern? Gefallen sie dir? Was hätten wir deiner Meinung nach besser machen können?

On the day after Christmas, I finally had another great photo shooting with a friend of mine. I disregarded people photography in the last time a little bit, although it's so much fun. Today I want to introduce you to my friend Sara, which has a really beautiful face and great red hair.
The shooting idea was totally built around her long red hair. Sara is wearing one of my dresses I bought for a ball last year. As a location, we choose a little birchwood. Those light white trees are a great contrast to the red dress and hair.
By the way, the weather was really icky and we had to run to the car two times because it started to rain, besides it was really really cold. A big thank you to Sara for wearing a dress and being barefoot in this weather!
Later the sky brightened up and we had some great sunshine, so the light on the pictures is fully natural.
What do you think about the pictures? Do you like them? What can we do better the next time?












Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Ich finde die Bilder wunderschön und hätte keine Idee, wie man diese hätte besser gestalten können! Besonders toll ist die Farbgebung! :)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wow, war ihr da nicht etwas kalt? Die Bilder sind wirklich gelungen ;)
    Deine Freundin hat schöne Augen und das Kleid steht ihr super.
    Eure Kulisse finde ich gut gewählt. Das Harmoniert so schön zusammen.

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch es war super kalt, aber manchmal ist es das wert :)
      Dankeschön! :)

      Löschen
  3. Wunderschön, mir gefallen die Farben unglaublich gut. :) Und diese blasse Haut ist ein so toller Kontrast und zum Kleid und irgendwie harmoniert doch alles gut miteinander. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  4. Ohh, die Bilder sind echt toll geworden. ♥
    Das Licht passt super und die rote Farbe zur blassen Haut, die Location ist auch super.

    Lieben Gruß
    Sylvia
    https://cheeruplion.wordpress.com/

    AntwortenLöschen