Military helicopter

D Zurzeit habe ich mir angewöhnt, meine Kamera so oft wie möglich dabei zu haben, einfach weil einem die besten Motive meistens aus Zufall über den Weg laufen. So sind auch einige meiner letzten Bilder hier entstanden, z.B. der Rotmilan, die Katze und die Kleiderpuppen. Alles sind sehr Motive, die man nicht wirklich planen kann. Heute habe ich ein weiteres solches Motiv für euch: einen Militärhelikopter - das habe ich mir wegen der Tarnfarbe einfach mal so erschlossen. Er flog vor einiger Zeit über unser Dorf, keine Ahnung was er hier zu suchen hatte. Er flog sogar so tief, dass ich ihn mit meinen 250mm gut knipsen konnte. 
Ich finde das Bild ist ganz cool geworden, da er durch die Bewegungsunschärfe an den Rotorblättern nicht ganz so starr aussieht. Was sagt ihr dazu?

E Currently I'm in the habit of taking my camera with me as often as I can, because you mostly find the best themes by accident. That's also how I made several last pictures here, e.g. the red kite, cat and mannequins. I think that are all themes you can't really plan. Today I have another of these photos for you: a military helicopter - well I think so, because of the camourlage. Some time ago he just flew over our village, I have no idea what he did here. He even flew that low, that I could take a photo of him with my 250mm. 
I like the picture, because of the motion blur at the rotor blades, so it doesn't see so stiff. What do you think of the picture?


Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Toller Schnappschuss. Gefällt mir sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habt ihr eine Militärbasis in der Nähe?
      Wir haben in der Nachbarstadt ein Militärdepot.
      Schon überlegt da mal vorbei zu fahren, wird aber bestimmt Sperrgebiet sein.

      Wenn das mal geschlossen und ein Lost-Place wird ..........

      Löschen
    2. Soweit ich weiß ist hier keine Basis, habe auch noch nie vorher einen solchen Hubschrauber hier rumfliegen sehen.
      Das wäre ein cooler Lost Place!
      Wenn du in Dänemark im Urlaub bist musst du mal nach Blavand - wenn das in der Nähe ist- da ist ein riesen Militärgebiet mit einigen verlassen Häusern und Bunkern drin und wenn "der Rote Ball" nicht oben ist, kann man da legal rein und knipsen. Das geht sogar bis an den Strand.

      Löschen
    3. Ja ich weiss. Blavand war ich auch schonmal. Aber diesmal geht es zum Ringköbing Fjord.
      Sondervig um genau zu sein. Soweit ich weiss sind da nur ein paar alte Bunker am Strand.
      Aber ich habe die Kamera dabei und halte die Augen natürlich offen.

      Löschen
  2. Ich finde es auch ganz cool! Und ja, Kamera immer dabei ist wichtig! :)
    Schöne Grüße,
    Marc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Hatte sie nur früher nicht überall dabei, weil ich immer so Angst hatte, dass was passiert oder sie geklaut wird.

      Löschen
  3. Tolle Aufnahme, schön scharf und gut erwischt. Kleiner Tipp vom Flugzeugspotter: Die Bewegungsunschärfe bei den Rotorblättern wird richtig stark bei Belichtungszeiten von 1/100 - 1/160 Sekunde. Das ist aber bei 250mm schon eine Herausforderung ohne Stativ.

    LG Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Das ist immer so eine Sache bei den Aufnahmen mit der Belichtungszeit, ich habe halt nie zufällig ein Stativ ausgepackt, wenn mal ein Hubschrauber oder ähnliches vorbei kommt. Und bis man eines ausgeklappt hat ist der Moment meist schon vorbei..

      Löschen
    2. Hihi, jo, das ist ein Problem - aber mit etwas Übung geht es auch ohne Stativ.

      LG Thomas

      Löschen
  4. Phasenweise mache ich das auch so, dass ich die Kamera immer mitnehme, weil einem ja ein tolles Motiv über den Weg laufen könnte. Und oft ist es auch so, dass man etwas entdeckt, das verdient festgehalten zu werden. Ich finde, du hast den Schraubhuber gut erwischt, auch ohne Stativ - mit wäre er vermutlich schon über alle Berge gewesen, bis alles aufgestellt und eingerichtet ist.
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

    AntwortenLöschen
  5. Ist nicht so mein Thema aber du kannst meinen Geschmack ja auch nicht immer treffen ;)

    Blaue Küsse
    Justine

    AntwortenLöschen
  6. sieht wirklich super cool aus *_* leider habe ich meine Kamera fast nie dabei, sie ist eher nur für Beautykrams zuhause. Aber ich bin froh, dass ich wenigstens mit dem Handy ab und zu paar nette Sachen fotografieren kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne ich. Geht mir auch manchmal so. Kamera zuhause, nur Handy dabei. Aber die Qualität der Handykamera ist extrem bescheiden. Habe nur nen einfaches LG.

      Löschen
  7. Belichtungszeit ist perfekt gewählt. Soweit Kriegsgerät überhaupt gut aussehen kann ist das ein klasse Bild!

    Liebe Grüße
    Jakob

    P.S.: ICh ärger mich auch immer, wenn ich keine Kamera dabeihabe. Manchmal, wenn ich Bekannte treffe, oder Veranstaltungen besuche, ist es aber auch gut so, bewusst keine Kamera mit zu haben, damit man sich auf das, was gerade passiert konzentriert und nicht die ganze Zeit auf der Suche nach "dem" Bild ist...

    AntwortenLöschen
  8. Danke dir, das geht mir da echt ähnlich :) Casper ist auch einer der wenigen deutschen Rapper die ich höre und wirklich gerne mag!
    Das Bild hat echt irgendwas <3

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das Foto gelungen, kam zufällig hierher und schaue mich gerade um ;)
    Man kann dadurch schön erkennen das dieser Heli auch wirklich in der Luft unterwegs ist, cooler Schnappschuss :)

    LG Björn

    AntwortenLöschen