secret love to sunsets

D Heute offenbare ich euch meine heimliche Liebe zu Sonnenuntergängen. Wieso heimlich? Mh, einfach weil ich nicht der große Romantiker bin. Und wenn ich jedem erzählen würde ich liebte Sonnenuntergänge, dann würde nur jeder denken ich bin ein hoffnungsloser Romantiker, der nur deshalb Sonnenuntergänge mag. 
Aber es ist anders, die Natur bietet uns immer wieder wunderschöne Schauspiele und Sonnenuntergänge sind davon wohl mit die Schönsten. Man könnte jeden Tag den Sonnenuntergang fotografieren und doch immer andere Bilder bekommen, selbst wenn man immer denselben Platz wählen würde. Hier habe ich drei Bilder von ein und demselben Sonnenuntergang zu bieten, die es mir irgendwie besonders angetan haben. Vielleicht weil es nicht so ein reiner Sonnenuntergang ist, da überall noch kleine Wölkchen sind, die in einem tollen Licht angestrahlt sind. 
Normalerweise bin ich wirklich nicht gut darin Sonnenuntergänge zu fotografieren, das ist wohl der Grund weshalb ich euch noch nie wirklich einen der tausend Sonnenuntergänge gezeigt habe, die ich so fotografiert habe. Aber diese drei mag ich. 
Was sagt ihr dazu?

E Today I have to tell you about my secret love to sunsets. Why secret? Well, maybe because I'm not that romantic... and I don't want everyone to think that I just love sunsets because I think it's romantic!
In fact, nature has plenty to offer and one of the most beautiful spectacles it shows us, are sunsets. You could photograph a sunset everyday and it would always be a different picture, even if you would choose the same spot every time. So today I have three pictures of just one sunset, and I like them so much. Maybe because it's not a perfect sunset, there are little clouds and trees in suns way and that looks so wonderful in that light.
Normally I'm not good in photographing sunsets, that’s why I never really showed you a picture of the thousands sunsets I photographed. But I love this three.
What do you think of them?


Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Aufnahmen!
    Ich liebe Sonnenuntergänge.
    Das hat aber nichts damit zu tun, dass ich ein Romantiker bin.^^
    Sondern eher damit, dass jeder Sonnenuntergang und jeder Augenblick dem Auge immer wieder etwas Neues bietet.
    Es ist ja scheinbar jeden Tag bei bestimmtem Wetter so ähnlich, aber wenn man so einzelne Momente festhält, wird aus der Flüchtigkeit ein imposantes Bild.
    Liebe Grüße, Tamaro

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, dass Sonnenuntergänge nichts mit Romantik zu tun haben, es ist einfach ein faszinierendes Naturschauspiel, wie die selbe Sonne, die weit oben stehend den Himmel strahlend blau macht, beim Untergehen alles in rot-orange-pink-Töne färben kann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele Leute meinen aber Sonnenuntergänge wären romantisch. Mit der richtigen Person sicher, aber mit der ist wohl so gut wie alles romantisch :P

      Löschen
  3. Ich spar mir das Copy & Paste von Tamaros Kommentar ! Sehr schön !
    Liebe Grüße,
    Nobby

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Bilder ! Gefallen mir.
    Bilder 1 und 3 haben bei mir rote Artefakte um die Sonne herum. Ist das bei mir nur so oder gewollt???
    Ich bin mir nicht sicher. Das könnte am Monitor liegen (Notebook) an der Auflösung/Grafiktreiber (Ubuntu 14.04.2) oder
    Kompressionsartefakte.
    Klärt mich auf.
    Bild 3 gefällt mir persönlich am besten. Der Kontrast hell/dunkel ist am grössten, die Sonne nicht ganz zentriert. Ich habe mal was von einem "Goldenen Schnitt" gelernt. Weiss nicht ob der darauf passt. Aber sehr schönes Bild.....
    Und hat mich wieder inspiriert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ich weiß nicht, was genau du mit rote Artefakte meinst, aber ich sehe nichts um die Sonne herum, außer dass das Licht dort natürlich besonders stark ist.
      Soweit ich weiß ist der goldene Schnitt noch etwas weiter weg von der Mitte - zumindest sagt mein Kunstlehrer das -, könnte er aber fast sein :)

      Löschen
    2. Mein Notebook ist schuld.
      Der Blickwinkel war falsch und im Rotbereich
      kam der Effekt zuerst.
      Das verbaute TFT ist wohl zu günstig ....

      Löschen
  5. Schön gemacht.
    Die Natur selbst ist eigentlich die größte Künstlerin. Was sie alles mit Licht malt... Unsere Aufgabe bleibt es, dies vergängliche einzufangen und zu erhalten. SChließlichh können wir Photographen nur mit dem Licht Bilder malen, was sie uns überlässt. UNd das hast du gut gemacht.

    Liebe Grüße
    Jakob


    P.S.: Die Sonne nicht mittig zu platzieren gefällt mir.oder, wie im ersen Bild mit eindrucksvollen Schattenrissen diese 2langweilige" Mittelpunktsperspektive zu brechen, die bei Sonnenuntergängen leicht entsteht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja das sowieso, mit natürlichem Licht fotografieren ist auch das schönste.. könnten wir Menschen nie so toll nachahmen finde ich.
      Sonnenuntergangsbilder sind meistens so mittig und oft einfach an einem geraden Horizont, das finde ich auf dauer so langweilig, finde es viel interessanter, wenn noch Wolken oder irgendwelche Bäume und Schatten im Weg sind.

      Löschen
  6. Wunderschöne Bilder - ich wünschte ich hätte auch so ein Auge für Bilder wie Du!

    AntwortenLöschen