About Ladybugs and Luck

D Es heißt immer, Marienkäfer bringen Glück. Also müsste mir der Kleine nicht nur gute Fotos, sondern eine ordentliche Portion Glück gebracht haben, als ich ihn da auf der Wiese fand. Aber was ist überhaupt Glück? 
"Glück malt man mit Punkten, Unglück mit Strichen" heißt es in Peter Stamms Roman Agnes. Ich stimme dem zu. Glück sind meistens kleine, punktuell angelegte Momente und kein großer Zeitraum. Diese Momente sind so unterschiedlich, ich bin beispielsweise glücklich, wenn ich morgens aufwache und das perfekte Fotografielicht durch mein Fenster sehe. Oder wenn ich einen kleinen Marienkäfer auf dem Boden finde oder mit meinen Freunden zusammen bin und wir irgendetwas Spaßiges machen. Auch wenn dieses Glück nur aus Momenten besteht, ist es wunderbar und aus vielen Punkten kann schließlich eine ganze Fläche werden. 
Außerdem meine ich, man findet Glück vor allem in der Natur. Oder geht das nur mir so? Wie schon erwähnt, das Glück, wenn die Sonne scheint oder das Käferchen über deinen Weg krabbelt. Aber auch das Glück, wenn es Frühling wird und man die ersten Blümchen entdeckt. Oder das Glück des ersten Schnees, der sich um die Erde legt wie eine schöne Winterdecke. 
Dann gibt es da noch eine weitere Form von Glück: unerwartetes, zufälliges Glück. Das sind meistens ganz banale Dinge, über die man sich da freut: einen längst vergessenen 10€ Schein in einer alten Hose, ein 10 Cent Stück auf dem Boden, eine Überraschung, ein Stück Kuchen bei Oma, eine gut gestellte Aufgabe in einer wichtigen Klausur,... Diese Form von Glück habe ich einigen meiner Lieblingsblogger zukommen lassen, mit einem kleinen Briefchen, der das erste Foto beinhaltet, nicht viel, aber eine kleine Überraschung oder? 
Auf alle Fälle wünsche ich euch mit diesem Post eine Portion Glück!

E They say, ladybugs give us luck. So I think the one I found last week didn't just give me nice photos, but also a serving of luck. But what's luck by the way? 
Peter Stamm writes in one of his novels something like "Luck is printed with points, bad luck with lines". I think that, too: Luck is made up of little lucky moments. Like when I lift up my shutter and there is the perfect light for photographing. Or when I found this little ladybug on the floor. Or when I spend time with my friends and we do something funny. Even if these are just little moments, it's a wonderful luck and remember: a lot of points can become an area. 
Besides, I think you can find a lot of luck in nature. Or is that just my kind of luck? Like already mentioned I'm always happy when the sun shines or I find something beautiful like this ladybug. Or the first day you smell spring is coming. Or that luck, when the first snow falls and the earth is looking so beautiful with it. 
There is also another form of luck: that unexpected, random luck. Those little things, like finding money in old trousers you already forgot or a coin on the floor or a surprise or a cake made with love by your grandma, ... I tried to give some of my favorite bloggers a bit of this luck, by sending them a letter with the first picture of this post. That's not a big thing, but a little surprise. 
Well, I wish you some luck at whatever you need it!


Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Danke Danke Danke, die Post hat mich wirklich gerührt!
    tolle Fotos btw :)

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir noch einmal vielen Dank!
    Was der Marienkäfer, und deine Post, die mich sehr gefreut hat, zeigen, ist, dass man sich an den kleinen Dingen freuen kann. Dann findet man auch viel Erfreuliches um sich herum.
    Liebe Grüße von der Ostsee
    Jakob

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gerne, freut mich wenn ich dir eine Freude machen konnte :)
      Genau man kann sich eigentlich an so gut wie allem um sich herum erfreuen, nur haben viele nicht mehr den Blickwinkel auf diese Dinge.

      Löschen
  3. Eine interessante Frage was Glück überhaupt ist.
    Gibt es neben dem punktuellen Glück nicht auch das was dauerhaft ist? Vieleicht
    das man die richitgen Menschen kennengelernt hat, die einen ein Stück des Weges begleiten.
    Oder das man das Glück hat genau die Dinge machen zu können die einem Spass machen. Beruflich wie als Hobby?
    Ich denke aber auch viele Menschen nehmen ihr Glück nicht mehr wahr. Es ist für sie selbstverständlich geworden.

    Mein Glück heute morgen war es den Post von dir entdeckt und die schönen Bilder gesehen zu haben.
    Danke dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde nicht, dass es dauerhaftes Glück gibt, die meisten Menschen verlieren wie du sagst irgendwann den Blick auf so etwas wie einen tollen Beruf. Außerdem auch wenn ich einen tollen Beruf habe, kann es sein, dass ich heimkomme und irgendetwas unerfreulich ist oder so deshalb denke ich Glück besteht eher aus Momenten, die aber in der Tat auch mal länger anhalten können ;)
      Oh du bist ja lieb, bitte bitte und ich danke dir für den schönen Kommentar :)

      Löschen
  4. Wunderschöne Post und tolle Aufnahmen. Wünsche Dir einen schönen Abend.

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  5. Toller Text und unglaubliche Fotos*-*

    AntwortenLöschen