First film

D Es sieht wohl so aus, als lebe ich in der letzten Generation, die weiß was ein Film ist und was analog bedeutet. Die ganze Gesellschaft wird immer digitaler. Meine ganze Kindheit wurde noch auf Filmen dokumentiert. Es gibt keinen Computer, auf dem diese Bilder gespeichert sind, nur Papier und Filme. Und ich muss sagen, ich mag das ziemlich, es ist wie ein Buch gegenüber eines eBooks, man hat einfach was in der Hand. 
 Meine kleine Cousine hat - bevor ich ihr einen gezeigt habe - noch nie einen Film gesehen. "Wie steckt man das dann in den Computer?" War die große Frage. Tut man nicht.. Man tut es einfach nicht. Sie ist übrigens süße zehn Jahre alt und weiß mehr über Apps und Handys und andere Dinge wie diese als ich. Werden Analogfotografie und Filme langsam aber sicher aussterben? 
Auf der anderen Seite gibt es immer noch viele Analogfotografen. Zum Beispiel Jakob, ein Bloggerkollege, der einige tolle Bilder mit seinen Analogkameras schießt. Bei Interesse schaut doch mal auf seinem Blog vorbei
 Mein erster Film konnte leider nicht entwickelt werden, er war wohl einfach zu alt. Es ist der Film, der noch in der Kamera meiner Mutter war, das heißt, er ist sogar älter als ich. Das heißt wohl, ich muss noch 36 weitere Bilder schießen um zu wissen, ob mir Analogfotografie liegt.

E Looks like I'm in the last generation knowing what a film is and what analog means. Society is getting more and more digital. My whole childhood is documented just on films. There is no computer showing my childhood, just paper and films. And I have to say I really like that, it's like a book versus an ebook, you have something in your hands. 
 My little cousin never saw a film before I showed her one. "How do you put it in the computer?" was the big question. You don't! You just don't... She's ten, by the way, knowing more about apps and phones and things like that, than me. Will analog photography and films become extinct soon? 
On the other hand there are a lot of analog photographers left. For example Jakob, who makes great photos with his analog cameras, if you are interested take a look at his blog
 Sadly my first film couldn't be developed, I think it was just too old. It was already in the camera my mother gave me, that means it is even older than me. Well, I think I have to take 36 more pictures to know if analog photography is something for me.  


Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Das ist echt schade mit deinem Film. ABer als Motiv war er noch geeignet. Hübsch!
    Ich danke dir für den Link! Bald habe ich wieder analoges für euch.

    Leider sterben FIlme und Zubehör in der Tat leider aus. es wird immer schwerer, Chemie und Fotopapier zur Entwicklung analoger Ergebnisse zu bekommen. Eine Seite, die ich euch unbedingt empfehlen kann, ist die von Niklas: http://www.niklas-ruehl.de/
    Da gibts viele Infos über FIlme und Entwicklungstechniken. Der hat weit mehr AHnung, als ich.

    Liebe Grüße
    Jakob

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Jakob :)
      Ich bin mir sicher, dass die Leute auch bei dir richtig sind, wenn sie etwas über analog Fotografie wissen und sehen wollen! Du hast auf jeden Fall auch eine Menge Wissen darüber.

      Löschen
    2. Aber ich erzähls nicht :D
      Danke dir!

      Löschen
    3. Auf Anfrage schon nehme ich an, zumindest habe ich immer Antworten von dir bekommen :D

      Löschen