After Life

D Ich genieße meinen Urlaub in Österreich sehr. Das Wetter ist toll, nur ein bisschen zu heiß, aber meine Großcousine hat einen richtig coolen Pool, daher ist die Hitze erträglich. Aber keine Sorge, ich verbringe nicht den ganzen Tag am Pool, gestern hat mein Großonkel einen richtig schönen "Ausflug" zu ein paar Friedhöfen mit uns geplant. Na gut wie ihr wohl schon erraten habt: Ja, ich war es die unbedingt zu Friedhöfen wollte. Aber ich habe noch etwas viel genialeres zu fotografieren bekommen: einen Keller voller Knoche. Klingt ein bisschen gruselig, aber es hat mich wirklich begeistert. Es ist kein so ein Ding für Touristen, wie diese Keller unter riesigen Kirchen, in denen man Mumien und Särge von Priestern besichtigen kann, es war einfach ein kleiner Keller neben einer Kirche in einem kleinen Dorf auf einem Berg. Und wenn ihr euch fragt: Sind das Knochen von echten Menschen? Ja, das sind es.
Vielleicht denkt ihr nun: Jetzt wird sie komplett verrückt. Naja ich weiß nicht, wieso mich solche Gräber, Knochen, Totenköpfe und solche Dinge so interessieren. 
Ich habe heute auch noch einen Haufen anderer Bilder gemacht - um die 400 - aber ich mag diese hier am aller meisten, weil es so Motiv ist, dass ich niemals erwartet hätte hier oder irgendwo auf der Welt zu finden, deshalb sind es die ersten Bilder, die ich euch von meinem Österreich Urlaub zeigen möchte. 
Was denkt ihr über die Bilder?

E I really enjoy my vacation in austria. The weather is really nice, just a little bit too hot, but my second cousin has a really nice swimming pool, so the heat is bearable. But I'm not just spending the whole day relaxing at the pool, yesterday my greatuncle made a really nice trip with us to some graveyards. Well, as you probably already thought: Yes it was me, who told him I want to see graveyards. But I got something more awesome: a cellar full of bones. Sounds a little bit spooky and scary, but it really excited me. It isn't a thing for tourists, like that cellars in bigger churches, where you can visit the mummies or cuffins of clerics, it is just a cellar next to a church in a little village on a mountain. So if you ask yourself, if this are bones from real people: Yes they are. 
Probably you think: Now she is getting crazy. Well I don't know why I'm so excited of graves and bones and skulls and things like that. 
I also made a lot more pictures today - about 400 - but I like them most, they are a theme I never expected to find here or somewhere else on the world, so this is the first thing I want to show you from my austria vacation.
What do you think about the pictures? 


Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Wow! Richtig klasse! Hätte am liebsten auch solche Bilder :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ja das war wirklich ein beeindruckendes Motiv :)

      Löschen
  2. Die Fotos sind wirklich sehr beeindruckend, aber auch sehr gruselig.
    Ich habe schon mal von solchen Kellern gehört, aber dass es diese hier so ziemlich in der Nähe gibt hätte ich nicht gedacht.
    Es muss ein ziemlich seltsames Gefühl sein dort zu sein, aber reizen würde es mich auch mal, vorallem eben zum Fotografieren.

    LG Joy
    www.joydana.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Mein Großonkel meint auch das ist der einzige hier in der Gegend, er wüsste sonst nicht wo man sowas noch findet, ist auch ein richtiger Geheimtipp. Hätte auch nicht gedacht, dass es sowas noch gibt.
      Es war irgendwie seltsam aber wie du sagst total reizvoll :)

      Löschen
  3. Die Bilder sind Faszinierend und Gruselig zu gleich.
    Ich war mal im Kölner Dom, da konnte man auch ein paar Knochen sehen.
    Allerdings nicht so :-)
    Alles liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Echt? Das wusste ich noch gar nicht, dass man im Kölner Dom auch Knochen zu sehen bekommt, allerdings war ich bis jetzt auch selten in Köln :D

      Löschen
  4. Sowas fasziniert einen eben, ich finde daran nichts komisches :) Würde es auch fotografieren wenn ich sowas sehen würde! :)

    Liebe Grüße,
    Angi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ja beruhig, ich bin nicht die einzige, die sowas gern fotografiert :D

      Löschen
  5. Deine Bilder fesseln mich, wie immer!!! *-*

    Ich wünschte, ich hätte auch so ein Auge zum Bilder machen! <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Bilder total Geil.
    Ich glaube aber, ich würde mich da Gruseln, wenn ich das Life sehen würde. ^^
    lg http://himmelsblumen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ach bei Tag ist das alles gar nicht so gruselig wie man immer glaubt :D

      Löschen
  7. Oh.. das Motiv an sich hat schon etwas sehr gruseliges. Aber wie immer toll und stimmungsvoll eingefangen (:

    AntwortenLöschen
  8. Oh ist das gruselig. Da bekomme ich sogar hier vorm Bildschirm eine Gänsehaut und es läuft mir kalt den Rücken runter..
    Aber beeindruckende Aufnahmen!

    Liebst,
    Anki vom www.bilderlabor.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ganz schön gruselig.
    Ich war mal auf Malta in den Katakomben und da lagen auch noch einige Knochen und Skelette rum. Wenn man sich mal vor Augen führt, wie das dort einst ausgesehen haben muss, als da noch tausende von Leichen lagen, ist das echt gruselig.

    Liebe Grüße

    Kevin ( http://www.daydreamer-kev.blogspot.de/ )

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht wirklich ein bisschen gruselig aus. Ich mag es aber durchaus mal gerne etwas düsterer und makaberer. Finde ich sehr cool, so was kriegt man nicht gerade jeden Tag vor die Linse!
    Und mit einem Pool im Garten hat sich die Hitze der letzten Woche sicherlich gleich viel besser ertragen lassen. Den hätte ich manchmal auch gerne gehabt.

    AntwortenLöschen