Post-apocalyptic

D Während den letzten Fotoshootings habe ich auch ein paar Fotos von den Lost Places ohne Models gemacht. Ich war total fasziniert von diesem Orten und heute möchte ich euch ein paar mehr Bilder davon zeigen. 
Deshalb gibt es heute nochmal das verlassene Bahnbetriebswerk, welches ich mit Franzi, Sam und Jacky besucht habe. Ich weiß, die Models sind schön, aber der Ort hat auch ohne sie so einen besonderen Charm mit dem ganzen Graffiti und der Natur, wie sie den Ort langsam zurückholt. Auf dem letzten Bild könnt ihr ein zweites Stockwerk sehen, ich wollte unbedingt dort hinaufgehen - sieht auch ganz schön verlockend aus oder? -, aber es gab leider keine Treppe und wir hatten keine Idee wie man dort hinaufkommen soll, außerdem waren wir etwas verunsichert, wie stabil das ganze letzten Endes noch sein würde.
Ich bin wirklich begeistert von diesem ganzen Urban Exploration Zeug und deshalb auch immer am schauen nach neuen Lost Places, aber das ist nicht ganz so einfach - man muss immer seine Augen und Ohren offen halten, ansonsten findet man solche Orte nicht wirklich. Ich war allerdings ziemlich überrascht, wie viele davon doch in meiner näheren Umgebung sind, sie sind mir nie besonders aufgefallen, bis ich angefangen habe danach zu schauen.
Vergesst nicht meine Verlosung.

E During the last shootings I also took photos of the lost places without people. I'm really fascinatet with those locations and so I wanted to show you some more pictures of them today. 
Again, in this post I will show you the abandoned rail yard, where I was with Franzi, Sam and Jacky. I know the models are beautiful, but the location itself is also pretty awesome, with all the graffiti and the nature taking it back. On the last picture you can see the second floor of it, I really wanted to go upstairs, but there where no stairs and I had no idea how to get up there and we were a little bit weary about how stable the whole thing would be. 
I'm really excited about this whole urban exploration thing and I'm always looking for new lost places, but it's not that easy - you always have to keep your eyes peeled, otherwise it's hard to find those places. I was pretty surprised about how many lost places there are in my surroundings, because they never caught my attention, till I started looking for them. 


Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Interessante Bilder ;)
    Weißt du was bestimmt auch mal toll wär. Ein Fotoshootings im Wald ;)
    Wär auf jeden Fall mal etwas anderes.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Witzig, dass sich genau so ein Shooting gerade schon in Planung befindet, ich setzte sogar noch einen drauf, Pferd und Reiter im Wald ;D Aber psssst :)

      Löschen
    2. Hehe. passt doch^^
      Bin gespannt..
      lg

      Löschen
  2. Oh ja das klingt wirklich toll.
    Bin mal gespannt auf dein Projekt Pferde + Reiter im Wald :)
    Die Bilder sehen wieder sehr interessant aus :)
    Alles Liebe
    Michelle
    von Beautifulfairy.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja auf das Shooting bin ich auch schon gespannt wie das wird und klappt, ist in 1,5 Wochen angesetzt :)

      Löschen
    2. Toll, da freue ich mich schon drauf :)

      Löschen
  3. diese lost places sind auch immer meine absoluten favoriten. meine lieblingslocation ist leider inzwischen überwacht, weil da ein paar idioten immer ihre hakenkreuze rangeschmiert haben :/
    guck mal bei fb, da tauchen im moment immer mehr seiten auf, auf denen diese orte "gesammelt" werden. :)

    lg <3

    p.s.: ich mach bei mir gerade 'ne blogvorstellung, vielleicht hast du ja lust, mitzumchen :D

    http://dierote-zora.blogspot.de/2014/05/blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist schade!
      Mit Facebook ist eine gute Idee, allerdings teile ich nur ungern mit wo sich meine Locations befinden, irgendwie will man die Orte ja dann doch vor solchen Schmierereien und so schützen.. Und wenn ich in Facebook solche Locations finden kann, können das auch Leute die sich dort betrinken oder randalieren wollen oder so. Aber ich schaue mich mal um :)

      Löschen
  4. Schön ist es da :)
    Vor kurzem habe ich einen bei uns in der Nähe entdeckt aber der wird tatsächlich düse Woche abgerissen :/

    Liebste Grüße, Ann-Cathérine


    P.S. Bei mir kannst du derzeit Extensions gewinnen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Oh je das ist immer schade, wenn solche tollen Orte abgerissen werden :/

      Löschen
  5. Lost Places scheinen im Moment wieder Trend zu werden. Habe in letzter Zeit sehr viele Bilder von Lost Places gesehen! :)
    Mir gefällt das zweite Bild am meisten! :)
    Mach weiter so! :)

    Liebe Grüße

    Kevin (http://www.daydreamer-kev.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mehr oder weniger waren sie ja immer ein Trend :)
      Danke :)

      Löschen
  6. kann ich voll verstehen, ich hätte mich auch totfotografiert :D
    Diese Orte haben wirklich etwas faszinierendes. Auch ohne models. Ich mags einfach dort zu sein.
    Ist wahrscheinlich ähnlich wie diese faszination bei friedhöfen ;)

    lg
    Feary (fealess-art.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ,

    wo ist dieses Bild gemacht wurden?

    AntwortenLöschen