Heidelberger Bergfriedhof

D Natürlich waren die Fotos vom Shooting mit Franzi nicht die einzigen, die ich in diesen Ferien geschossen habe. Ich hatte total Lust mehr Fotos zu machen (vielleicht wegen all den netten Komplimenten die ich für das Shooting mit Franzi bekommen habe). Ich habe euch noch nicht alle Fotos vom Shooting gezeigt - es fehlen noch zwei Posts - aber heute will ich eine kleine Pause machen und euch noch ein paar andere zeigen: Ich habe nämlich einen richtig tollen Friedhof gefunden.
Es ist bergaufwärts an einem der Berge von Heidelberg. Verrückt, dass ich über jeden Friedhof der Dörfer in der Nähe nach gedacht habe, aber nie über Heidelberg. Mein Großcousin hatte die Idee, da seine Schule in der Nähe des Bergfriedhofes ist. 
Es ist ein richtig großer Friedhof - ich schätze um die 500 Gräber - mit einem jüdischen Friedhof darin und einigen älteren und neuen Teilen. Wie ich euch schon erzählt habe, liebe ich vor allem die alten Gräber, weil sie so viele Details und Verziehrungen haben.
Außerdem war die Atmosphäre auf dem Friedhof toll, er ist so groß, dass man weder Häuser noch Straßen sehen kann und direkt darüber ist ein Wald. Noch dazu gab es viele wilde Blumen (wie ihr im zweiten Bild seht) und es sah einfach wundervoll aus, wie von einer anderen Welt.
Wir sind etwa zwei Stunden über den Friedhof gelaufen und haben noch nicht alles gesehen. Aber wir haben die neuen Teile sowieso ausgelassen. Ich mag die neuen Gräber einfach nicht, sie sehen alle gleich aus und sind nicht so liebevoll und detailiert. Sie sehen aus wie große, geschliffene Steine. Ich mag den Sandstein der alten Gräber viel mehr, ich weiß nicht wieso, aber es sieht irgendwie besser aus.
Heute hat außerdem die Schule wieder angefangen, zum Glück hatte ich nur zwei Stunden und diese waren über das Zitieren, was man jedes Jahr immer und immer wieder macht. Außerdem hatte ich heute meine erste Fahrstunde. Ich war etwas nervös und ängstlich davor aber es war toll. Es war nicht wirklich kompliziert - klar, es war ja auch die erste Fahrstunde -, erst bin ich in unsrem Neubaugebiet gefahren, welches tolle und leere Straßen hat, so konnte ich etwas üben und ein Gefühl für das starten und lenken des Autos und die Gangschaltung bekommen. Danach bin ich etwas durch mein Dorf gefahren und danach ins Nachbardorf um den nächsten Fahrschüler abzuholen. Es hat wirklich viel mehr Spaß gemacht, als ich dachte, vielleicht auch weil mein Fahrlehrer sehr nett und sympatisch ist. 

E Certainly the photo shoot with Franzi weren't the only photos I took in this vacation. I was really excited to take more photos (maybe because of all the nice compliments I got for the shoot with Franzi). I haven't shown you all the pictures of the shoot - there are two posts left - but today I want to take a little break to show you something else: I found another really nice graveyard. 
It's uphill on one of the hills in Heidelberg. Strange, that I thought of every graveyard in the villages nearby, but never thought of Heidelberg at all. My second cousin had the idea, because the graveyard is near his school.
It is a hugh graveyard - I would guess about 500 graves - with an Jewish graveyard inside and some older and some new parts. Like I already told you, I love the old graves, with many details and ornaments. Futhermore there was a great atmosphere in the graveyard, it was so big, you didn't see any houses or streets and above it was a forest. Also there were many wild flowers (like in the second picture) and it just looked so wonderful, like from another world.
We walked about two hours over the yard and we didn't see everything. But we left out the new parts anyway. I don't like new graves, they all look the same and aren't so tender and detailed. They just look like big polished stones. I really like the sandstone of the old graves, I don't know why, but it lookes nicer. 
So today school started again, luckly I just had two hours and they were about quoting, which we do every year again and again. But I also had my first driving lesson today, I was a little bit afraid and nervous but I had fun. It wasn't really complicated - sure it was the first driving lesson -, first I had to drive in our developing area, which has really nice and empty streets, so I could just practise and get a feeling for starting and leading the car and switching the gears. After that I drove through our village and than to another to collect the next driving student. It was much more fun, than I thought, maybe also because my driving teacher is a very nice and sympatic person.


Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. wow, schöne fotos! (:
    richtig tolle location. Ich mag friedhöfe auch total gern, und grad zum fotografieren. (: da herrscht immer so eine ganz eigene und mystische stimmung, find ich.
    liebste grüße (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Ja genau das meine ich mit dieser Atmosphäre, einfach klasse.

      Löschen
  2. Schöne Bilder, aber ich mag es selber nicht auf Friedhöfen zu fotografieren.
    Ich fotografiere immer viele Menschen, und da ist für mich ein Friedhof etwas unpassend. ;)

    Liebste Grüße
    Laura

    www.fairy-fashion.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sogar schon mal Fotos von einem tollen Shooting auf einem Friedhof gesehen. Ich finde es nicht unbedingt unpassend, solange man nicht auf den Gräbern rumtrampelt oder ähnliches tut..

      Löschen
  3. Sehr schöne und stimmungsvolle Aufnahmen von einer sehr interessanten Location zeigst Du uns hier. Sowohl Dein Beitrag wie auch die Fotos gefallen mir sehr gut.

    Gruß, Andreas

    AntwortenLöschen
  4. Wie immer tolle Fotos, aber eine ausergewöhnliche Location trozdem ist sie gut gewählt=D

    MfG Wurm200
    http://wurm200.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Die Location ist toll, keine Frage, jedoch bin ich kein Fan von Fotos auf Friedhöfen. Weiß auch nicht, ich mag es einfach irgendwie nicht auf Friedhöfen Fotos zu schießen :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das hört man öfter, habe ja auch vor längerem mal einen Post drüber geschrieben wie mir das so geht mit Friedhöfen und dem Fotografieren, ich muss sagen ich liebe es, aber da ist ja jeder Mensch anders.

      Löschen
  6. wow das sieht echt schick aus.
    ich liebe friedhöfe ja auch mega und ich kanns total verstehn, dass du den alten teil lieber magst.
    die neuen teile sehen echt irgendwie immer mega langweilig aus und haben gar keine so tolle atmosphäre.
    ich hab mir auch einen alten jüdischen friedhof rausgepickt, den ich demnächst mal besuchen gehe )

    lg
    Feary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja genau das meine ich, die neuen haben gar keine Atmophäre und sind unheimlich langweilig.. irgendwie schade, manchmal frage ich mich ob die Leute in 100 Jahren diese Friedhöfe dann schön finden?
      Die jüdischen sind immer toll, habe auch demnächst noch einen im Petto - die Fotos sind schon geschossen -

      Löschen
  7. Das zweite finde ich echt schön! Ich mag Friedhöfe auch echt gerne, nur leider sind die ganzen Stadtfriedhöfe nichts besonderes oder schönes. Aber wenn ich bald meine Freundin besuche, die eher ländlich wohnt, finde ich vlt mal was schöneres :)

    Liebe Grüße,
    Angi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Witzigerweise sind die Bilder sogar auf einem Stadtfriedhof aufgenommen, aber ich weiß was du damit meinst, die auf dem Land sind meistens liebevoller angelegt, aber dieser hier ist eine totale Ausnahme :)

      Löschen
  8. Das sind echt tolle Fotos.
    Ich weiß zwar nicht warum, aber bei Friedhöfen läuft mir immer ein schauer über den Rücken
    Trotzdem finde ich die Bilder super
    Alles liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Ja das höre ich öfter, bist nicht die einzige mit diesem Problem :D

      Löschen
  9. Das zweite Foto ist mein Favorit. Die Lichtverhältnisse sind klasse und das erzeugt so eine schöne Stimmung :)

    AntwortenLöschen
  10. Auch dieses ist ein sehr feines Album. Ich bin sehr Fasziniert von Deinem Fotos.
    Super !!! ☺)

    AntwortenLöschen