Surrealism

D Heute zeige ich euch mein letztes Meisterwerk - Scherz, eigentlich ist es mein letztes Kunstprojekt in der Schule. Das Thema war Surrealismus und die Aufgabe war einen oder mehrere Tropfen Tusche auf ein Blatt zu tropfen und ein Bild daraus zu machen, welches räumlich aber surreal ist. Ich habe eine riesige fliegende Insel daraus gemacht und der Rest kam von ganz alleine. Das ist der Punkt, was ich am Surrealismus mag: Es wird versucht das Unterbewusstsein arbeiten zu lassen.
Was seht ihr in dem Bild?
Ich sehe eine fliegende Insel - wie ich ja schon gesagt habe - mit einer Psychiatrie darauf, dahinter befinden sich die Patienten, von denen man nur die Augen sieht. Das große Gesicht im Vordergrund ist ein ausgebrochener Patient. Das Haus auf der rechten Insel ist so etwas wie eine geschlossene Abteilung. Ich habe wirklich nicht über diese Dinge nach gedacht, während ich gemalt habe, aber irgendwie macht es so Sinn für mich. 
Ich freue mich darauf zu hören, was ihr in dem Bild seht!

E Let me show you my latest masterpiece - just joking, actually it's just my last school artprojekt. The topic wss Surrealism and the task was to make one or multiple drops of black ink on a piece of paper and create a picture out of that, which is realistic, but also surreal. So I made a huge flying island out of it and the rest just came naturally. Thats what I like about surrealism: trying to let the subconscious work. 
 So what do you see in the picture? 
 I see a flying island - like I already said - with a psychiatric building on it, behind it there are all the patients, you can just see their eyes. The huge face in the front is from a patient who broke out of the psychiatric building. The house on the right island is something like an locked ward. I really didn't think of those things while drawing, but I think it makes sense. 
 I look forward to hear from you what you see in the picture!


Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Find' ich bei der Aufgabenstellung wirklich gelungen! Die besten Dinge kommen einem ohnehin, wenn man nicht allzu viel darüber nachdenkt, sondern intuitiv malt. :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Ja das stimmt, nur eine Aufgabenstellung finde ich trotzdem immer ganz praktisch, sonst malt man so vor sich hin und es kommt nichts dabei raus :D

      Löschen
  2. sehr sehr gut geworden, find ich (: und echt mal interessante aufgabenstellung. (:
    ich muss dabei iwie an alice im wunderland denken - nur irgendwie die düstere variante davon... mit der bösen grinsekatze vorn. :D
    liebsten gruß - und danke für den coolen post <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr interessante Interpretation, jetzt wo du das sagst kann ich es auch total sehen, toll! :)

      Löschen
  3. einfach nur wow! ♥ ich hab mich mal durch deine skizzen durchgeklickt und finde, du solltest unbedingt am surrealismus weiterarbeiten. da steckt viel potential drin :) ich benutze auch gerne wasserfarben, um freiere tupfen zu machen. versuch es doch mal damit. dann wird es sicher noch ein tick besser. richtig tolles ergebnis jedenfalls ♥ ich führe auch ein 'ab und zu' kunstblog und würde mich freuen, wenn du mal vorbeischauen würdest :)

    mit liebsten grüßen
    http://crayesx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ja das werde ich vlt mal machen, wenn ich Lust dazu habe, aber irgendwie brauche ich immer doch eine kleine Aufgabenstellung, sonst fehlen mir die Ideen, aber ich arbeite daran :)

      Löschen
  4. Hallöchen :)
    Ich habe mit Absicht erst deinen Text gelesen und erwartete irgendwie gar nicht so ein Wahnsinns-Bild. Wie viele Stunden hast du denn dafür gebraucht?
    Ich finde das Bild wirklich krass, mir fallen gar keine richtigen Worte dazu ein. Mach weiter so, ich kann nämlich nicht davon ablassen. Und das ist ja meist ein gutes Zeichen! :)

    Liebe Grüße
    Schächtelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass es dir so gut gefällt! Ich habe etwa 5 Stunden dafür gebraucht :)

      Löschen
  5. Ich bin begeistert von Deiner Kreativität und wie Du es geschafft hast, Deine Gedanken umzusetzen, das gelingt mir leider nur selten :)
    Schau doch auch mal bei mir vorbei, ich starte mit einer neuen Reihe über die "Low-Carb-Ernährung" - http://rosiesfashionraid.blogspot.de/2014/04/summer-bodies-are-made-in-spring-low.html
    LG Rosie

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Bild große klasse - ich liebe Kunst, vor allen Dingen den Surrealismus. Mein absoluter Lieblingskünstler ist und bleibt Dali <3 sooo großartig!

    Ich habe solche Kunstprojekte immer sehr gerne gemocht. Dabei kann man richtig kreativ sein und einfach alles machen - ich habe es geliebt.

    Liebste Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Dali ist wirklich großartig! Momentan machen wir eine Collage aus seinen Bildern, das ist auch ziemlich interessant.
      Ich liebe solche Kunstprojekte auch, allgemein ist mein Kunstlehrer sehr einfallsreich, was Aufgabenstellungen angeht.

      Löschen
  7. Hach das Thema hab ich auch geliebt muss ich sagen!
    Wir hatten eine ähnliche Aufgabe und bei mir kam damals ein fliegendes Schiff mit kleinen fliegenden Inseln heraus :)
    Dein Bild finde ich sehr gelungen und ich denke die Umsetzung ist perfekt!
    Surrealismus ist wirklich ein Teil in der Kunst der mich ein wenig spaltet! Manche Künstler setzen es einfach sagenhaft um und manche Sorgen für Stirnrunzeln... Aber bei Kunst lässt sich das wohl nie vermeiden...

    Liebste Grüße, Ann-Cathérine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Wow, dein Bild würde ich auch gern mal sehen!
      Ja in der Kunst ist aber meistens ein kleiner Spalt, man kann eben nicht jeden Künstler lieben.

      Löschen
  8. das Bild ist wirklich toll geworden. Da bekomme ich richtig Lust, auch mal wieder was zu zeichnen

    AntwortenLöschen
  9. Das Bild macht mir angst und dennoch fasziniert es mich.
    Sieht super aus *-* <3

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde das Bild komisch.
    Etwas gruselig und tatsächlich psycho!
    Ich hätte es ganz anders beschrieben oder erklärt als du.
    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie weiß ich nicht so ganz, was ich mit diesem Kommentar anfangen soll. Wie würdest du es denn beschreiben? Und was findest du daran gruselig und psycho, die Idee oder das Bild selbst? Ich würde mich über eine kleine Ausführung sehr freuen.

      Löschen
    2. Die Farbe Schwarz macht das ganze wohl gruselig. Es erinnert mich an einen dieser psycho Kinderfilm, welche als man klein war noch nicht so psycho erschienen. Ich sehe darin auch keine Psychiatrie, sondern ehr ein Monster auf dem noch mehr kleine Monster leben.

      Löschen