Freude schenken

Es ist mal wieder so weit, Weihnachten steht vor der Tür. Und diese Zeit hat etwas sehr besonderes an sich: Viele Menschen haben das Bedürfnis wohltätig zu sein und andren zu helfen. Was zwar nun etwas ironisch klang, das tut mir Leid, aber es bringt auch etwas gutes mit sich: Es gibt viele wunderschöne Aktionen die Bedürftigen helfen. So bietet meine Schule die Aktion "Freude schenken", die ähnlich ist wie "Weihnachten im Schuhkarton", das kennen mehr Leute. 
Bei dieser Aktion kann man sich Tüten bestellen, die man dann für drei verschiedene Kategorien füllen kann: Kinder, Obdachlose, Senioren. Jede Tüte soll nicht viel mehr als 5-10€ kosten. Aber selbst mit 5-10€ kann man so viele Dinge kaufen die Freude schenken! 


Ich habe mich erstmal für zwei Tüten entschieden, beide für Mädchen zwischen 9-12 Jahren. So konnte ich die Tüte nämlich prall füllen, da ich viele Sachen hier rumliegen habe, die ich mal gekauft habe und dann gefielen sie mir doch nicht, oder so. Mädchen Nummer eins hat bekommen:
* eine lilane Mütze von Sixx. 
* "Liebe geteilt durch zwei" und "Christmas Criminale" von Freche Mädchen, Freche Bücher
* ein Prinzessinnen Sternenzauber Shampoo von dm
* Tägliches Waschgel von Balea
* eine Creme von Bübchen
* eine weihnachtliche Tafel Schokolade
* Haribo Goldbären


So und Mädchen Nummer zwei hat bekommen: 
* Bleistift mit wechselbaren Mienen von Topmodel
* "Liebe, Kuss, O Tannenbaum" und "Zuckerguss Weihnachtskuss" von Freche Mädchen, Freche Bücher
* Prinzessinen Sternenzauber Shampoo
* Balea Waschgel
*Tagescreme von Bübchen
* Milka Weihnachtschokolade
* Haribo Goldbären


Das Einkaufen der Sachen hat mir sehr Spaß gemacht und ich würde nur zu gern die Gesichter der Kinder sehen, die die Geschenke erhalten. Ich hoffe sie freuen sich über meine Tüten! 
Die Aktion gibt es leider glaube ich nur im Kreis Karlsruhe. Aber es werden trotzdem einige Tüten dabei rauskommen. Meine Schule hat sehr viele Tüten gesammelt -ich habe der SMV beim austeilen geholfen und einige Klassen (wir gehören dazu) sind auf über 40 Tüten gekommen-. Allerdings hat die Schule auch einen Ansporn gestellt, die Klasse mit den meisten Tüten bekommt ein Zertifikat für die "Sozialste Klasse". Ich finde das aber ziemlich schwachsinnig, sollte man aus Hilfe für Bedürftige wirklich einen Wettkampf machen? 
Achja, entschuldigt die Qualität der Bilder, es war mal wieder etwas.. dunkel. Aber ich bin schon am organisieren von einem weißen Lacken und Tageslichtlampen! Juhu! 

Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Schöne Idee. Die Beiden werden sich sicherlich über den Inhalt freuen :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist wirklich super:)
    Ich glaube schön, dass die Mädchen sich freuen.
    Du hast wirklich tolle Sachen ausgesucht.
    Alles Liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Tolle Aktion. :) Unsere Schule macht aus sowas ähnliches an Weihnachten, allerdings für Kinder in Entwicklungsländern, die bekommen so Sachen wie Zahnbürsten, bunte Stifte, etwas Papier, kleines Spielzeug usw. Lebensmittel dürfen wir leider nicht mitschicken. :)
    Der Inhalt deine Tüten ist gelungen, die beiden werden sich sicher super freuen!

    Liebste Grüße
    Nicole :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch toll! Finde ich klasse, dass viele Schulen sich in der Hinsicht engagieren :)

      Löschen
  4. Das ist eine richtig tolle Aktion und der Inhalt ist auch sehr schön. Die beiden Mädchen werden sich bestimmt freuen :-)
    ♡, Maren

    AntwortenLöschen
  5. Oh, eine wirklcih sehr schöne Aktion!
    Ich bin mir sicher die Kinder werden sich riesig über die Sachen freuen!! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde solche Ideen immer super.
    Gerade Weihnachten im Schuhkarton haben wir in der Schule immer gemacht. Es ist viel schöner Leuten eine Freude zu machen, die eventuell nicht sonderlich viel Spaß am Leben haben. Sehr schöne Inhalte hast du übrigens gewählt. Da freuen sich die zwei Mädels bestimmt sehr (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Weihnachten im Schuhkarton haben wir früher auch immer gemacht. Das war auch eine tolle Sache. Und du sagst es, ich denke solche Kleinigkeiten könnten das Leben der Mädchen versüßen :)

      Löschen
  7. das ist so eine wunderbare Idee <3 Das würde ich auch sehr sehr gerne machen. Seit ein paar jahren habe ich immer häufiger und immer verstärkter das Gefühl, Menschen, die es nicht so gut haben wie ich, zu helfen - und das nicht nur an Weihnachten. Deshalb habe ich auch vor einer Weile angefangen, regelmäßig Blut zu spenden in der Hoffnung, vielleicht irgendjemandem damit helfen zu können. Wenigstens ein kleiner Dienst, den ich regelmäßig leisten kann. An Geldspende habe ich auch schon sehr häufig gedacht nur leider besteht bei mir immer die Besorgnis, dass das Geld nicht da ankommt, wo es eigentlich hin soll. Man hört ja immer wieder solche Sachen ...

    Diese Idee finde ich wirklich einfach super. Anderen Menschen eine Freude zu bereiten ist das größte, was man tun kann und ganz besonders, wenn es diesen Menschen sowieso nicht so gut geht und sich vielleicht selbst gar nicht so viel leisten können - gerade für Kinder ist es sicherlich etwas ganz besonders, solch süße Geschenke zu bekommen. Ein wirklich tolle Idee. Ich werde mich gleich mal ein wenig näher über diese Aktion informieren!

    Liebste Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen