Kosmetik

Nun da ich über die Tierversuche geschrieben habe, ist doch die Frage, was kann ich dagegen tun? 
Zu erst einmal natürlich Tierversuch freie Kosmetik kaufen. Und ihr werdet euch jetzt vielleicht denken "Tierversuche sind in Europa sowieso verboten". Allerdings bin ich nicht der Meinung, dass die Firmen sich von einem Tag auf den anderen Komplett von Tierversuchen befreien können, außerdem werden die Inhaltsstoffe wohl immer noch an Tieren getestet. So jetzt bleibt nur noch die Möglichkeit sich entweder gar nicht mehr zu schminken, oder darauf zu achten, was man kauft.
Ich persönlich ziehe die zweite Variante vor, denn es gibt auch viele Firmen die keine Tierversuche betreiben. Da wären vorallem die Naturkosmetikmarken, wie The Body Shop, Yves Rocher oder Alverde.
The Body Shop ist recht teuer, aber Yves Rocher und Alverde finde ich sehr preiswert. Und was es bei anderen Kosmetik Firmen gibt, findet man sicherlich auch im Sortiment einer dieser Marken. Außerdem finde ich die Produkte auch sehr gut.

Dann gibt es da noch eine Marke, die ausschließlich Naturkosmetik herstellt, von der ich sehr überzeugt bin: Lush. Hat wahrscheinlich jeder von euch schonmal gehört, wahrscheinlich im Zusammenhang mit Seife oder Schaumbädern. Diese Marke stellt gutriechende, süß aussehende Kosmetik her, der man auch wirklich ansieht, dass es sich um Naturkosmetik handelt. Besonders begeistert bin ich von den Massagebuttern -die man auch als Körpercreme benutzen kann- und von den Schaumbädern. Im Sortiment finden sich aber auch Shampoos, Sprudelbäder, Seifen, Duschzusätze, Henna Haarfärbemittel, Masken, Peelings und auch Schminke -soweit ich weiß-.
Außerdem kämpft Lush gegen Tierversuche. Im letzten Jahr sammelten sie Unterschriften um die Tierversuche in Europa zu verbieten, diese Kampagne wurde dann ans Gericht gegeben und das Gesetz wurde nun ja auch verabschiedet. Dieses Jahr läuft fast die gleiche Kampagne, nur dass Lush jetzt dafür kämpft Tierversuche auf der ganzen Welt abzuschaffen, dass dieses Gesetz durchkommt ist meiner Meinung nach aber ziemlich fragwürdig.

Was haltet ihr von Naturkosmetik? Und was von den vorgestellten Marken?

Image and video hosting by TinyPic

Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. Hii (: danke für deinen Kommi auf meiner Seite. Leider weiß ich auch nicht, wie lange ich mit diesem Nagellackentferner auskommen werde (hoffentlich lange, war ja nicht gerade günstig). Aber eine Freundin meinte, sie hätte auch schon mal so einen gehabt und dieser hat leider nicht so lange gedient :(
    gegenüber Naturkosmetik bin ich eher skeptisch, habe bisher nur alverde ausprobiert und das war leider total der Flop :((
    wünsche dir einen super Start ins Wochenende, libeste Grüße Daria

    AntwortenLöschen
  2. toller Post =) Ich finde es prinzipiell super, sich für den Gebrauch von Naturkosmetik einzusetzen, es ist nur für den Verbraucher immer schwierig, da wirklich in alles Einblick zu bekommen, so ohne Insiderinformationen und Toxikologiestudium. Es werden ja öfter mal Vorwürfe gegenüber Naturkosmetikhersteller erhoben, entweder weil rauskommt, dass sie gar nicht soo "sauber" sind, wie sie vorgeben, oder weil bei der Herstellung der Produkte anderswo der Hund begraben liegt... da würde ich mir mehr Transparenz wünschen =)

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Lush Produkte und auch wenn sie etwas teuerer sind...sie sind jeden Cent wert!!Yves Rocher ist jetzt nicht so mein Fall aber Bodyshop ist auch ein Favorit von mir,ganz klar...und im Zusammenhang mit den Tierversuchen natürlich noch mehr..

    AntwortenLöschen
  4. Naturkosmetik ist für mich ganz ok nur ich kann leider nicht alles benutzen weil meine Haut da allergisch drauf reagiert. Deswegen bleibe ich immer bei den normalen kosmetik sachen (:

    AntwortenLöschen
  5. Erstmal vielen Dank für dein Kommentar. Hab mich gefreut :D
    Jap, sind von My Chemical Romance, hatte das große unglaubliche Glück sie 2011 noch live sehen zu dürfen.

    Zu deinem post, da ich selbst jetzt nicht so der Make-up Mensch bin brauche ich auch relativ wenig. Aber wenn dann schaue ich schon. Nur leider gibts keinen The Body Shop in meiner Nähe.

    AntwortenLöschen
  6. Super Post!
    Benutze auch am liebsten Naturkosmetik, die ist aber allerdings immer ein bisschen teurer, weshalb ich allgemein eher zu "normalen" Produkten greife =)

    LG
    Luisa

    AntwortenLöschen
  7. Naw, bitte nicht neidisch sein D:

    AntwortenLöschen
  8. Hey,

    danke :) ich habe ehrlich gesagt da nie drüber nachgedacht wegen deinen 2 posts werde ich da jetzt auch eher drauf achten aber was ist mit essence? http://www.essence.eu/de/produkte/nein-zu-tierversuchen.html dieser link sagt ja eig. das sie das nicht machen oder? über eine abtwort freue ich mich natürlich

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Alverde! Habe auch fast nur naturprodukte :)

    AntwortenLöschen
  10. Nunja, was das Thema betrifft, ich glaube, da gibt es kein richtig und kein falsch. Ich sehe das so; klar gibt es Unternehmen, die dafür ausgezeichnet sind, dass sie keine Tierversuche durchführen. Aber sieht die Firma, die dieses Zertifikat ausstellt, wirklich alles, was die hinter der Fuchtel machen? Ich glaube wohl kaum und ich bin mir sicher, dass es entweder Inhaltsstoffe oder gleich ganze Produkte gibt, die sehr wohl an Tieren getestet wurden, obwohl die Firma das Zertifikat hat, dass sie eben dies nicht getan haben. Auf sowas sollte man sich meiner Meinung nach echt nicht verlassen.
    Übrigens ist Cosnova (essence und catrice) auch zertifiziert.

    Aber ansonsten mag ich Alverde sehr gern - meine Reinigungsroutine ist mit den Clear Produkte von Alverde ausgestattet. Allgemein nutze ich für die Pflege sehr gerne Naturkosmetik, weil sie meiner Meinung nach der Haut einfach besser tut, als diese Chemiebomben, die es sonst so zu kaufen gibt.

    LG.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar kann man sich nicht zu 100% auf solche Listen und Zertifikate verlassen, aber es ist doch wenigstens ein Anfang...
      Ich habe schon auf einen Kommentar geantwortet, dass essence nicht an Tieren getestet wird :)
      Ich habe nur die Naturkosmetikmarken gewählt, weil diese -finde ich auch- sehr gut für die Haut sind und naja ich kann schlecht alle Marken vorstellen :D

      Löschen
  11. NAturkosmtik heißt nicht, dass es sich um tierversuchsfreie Kosmetik handelt.
    Bis zur Gesetzesänderung haben die Zulieferer von Alverde fröhlich ihre Produkte an Tieren getestet.

    LG Sofie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weiß dass Naturkosmetik nicht tierversuchsfrei bedeutet, aber Alverde, The Body Shop, Yves Rocher und Lush befanden sich immer auf der Liste der tierversuchsfreien Kosmetik. Man muss sich eben auf solche Listen verlassen, was letzten Endes wirklich abläuft wissen wohl nur die Menschen die die Tierversuche durchführen.

      Löschen
  12. ja, genausowas ist damit gemeint ;D
    und ja, das ist auch möglich ;)
    du kannst zu jedem Thema, dass gerade drin ist, ein Bild machen ;)

    AntwortenLöschen
  13. Ich mag Naturkosmetik, benutze diese aber ehrlich gesagt nicht ausschließlich.

    AntwortenLöschen
  14. Naturkosmetik ist glaube auch gut aber ob es wirklich so ist, ist die Frage.
    Denn bei BIO-Produkte wurde jetzt auch öfters das Gegenteil entdeckt :/
    Daher die Unternehmen tun alles fürs Geld :o
    lg Ines
    http://looki-looky.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Schade, dass die Unternehmen da so wenig transparent sind. Leider sind wir als Verbraucher darauf angewiesen was eben auf solchen Listen steht und wie man ja schon in vielen Kommentaren lesen konnte, stimmt das ja auch nicht immer so.

    AntwortenLöschen
  16. Ich hasse naturkosmetik.es riechr komisch und veräppeln tun auch viele.die hersteller von naturkosmetik sind genauso geld gierig wie nivea und co.

    AntwortenLöschen