One Million Lights

Heute habe ich mit mit Bokeh Fotos versucht. Dazu habe ich dieses sehr gute Tutorial: *klick* zu rate gezogen. Es klappt ganz gut, ist allerdings nicht perfekt.. Ich habe versucht: Ein Kreis, und ein umgedrehtes Kreuz (was keinen falls ein Zeichen für Hipster ist! Es ist das Zeichen für Antichristen!). Der Kreis hat ganz gut geklappt, das Kreuz eher nicht. Zufrieden bin ich nicht, aber es ist ein Anfang... Und bei Gelegenheit werde ich das ganze nochmal versuchen und es hoffentlich besser hinkriegen.




Eva Katharina

Ich bin Eva, 20 Jahre alt und seit 2012 auf diesem Blog aktiv. Aktuell studiere ich in Hamburg, komme aber ursprünglich aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Heidelberg. Ich interessiere mich für alles rund um die Fotografie, bin seit einem Jahr aktive Umweltschützerin und Reise liebend gern.

Kommentare:

  1. wow das ist dir richtig gut gelungen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp! Ich fange dann gleich mal an ;)

    AntwortenLöschen
  3. also ich nehme mal an, du hast es vorher noch nie versucht... und ich muss gestehen, ich bin begeistert.. das ist doch schon ein wundervolles Ergebnis.. ich schätze, ehrlicherweise, ich würde dieses Resultat nicht erreichen.. Daher - toll gemacht...

    Liebe Grüße aus der Grafschaft,
    Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Ich schätze du hättest es genauso gut hingekriegt, das Tutorials ist wirklich gut :)

      Löschen
  4. wooow, was für ne geniale Idee!!!

    Die Bilder sind klasse geworden!

    Liebe Grüße

    Frau Huegel

    AntwortenLöschen
  5. Sowas habe ich auch oft versucht :)
    Deine Bilder sind gut geworden, aber ich würde dir ein Stativ dafür empfehlen.

    LG, die Serapha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, ich habe die Kamera allerdings noch nicht so lange und das nächste, was ich mir dafür leisten werde ist erstmal eine Tasche -damit sie nicht kaputt geht- und ein Funkauslöser..

      Löschen
  6. Aber Natürliche Bokehs sind doch eh meist Kreis- oder annhänernd Kreisförmig :)
    Man muss das Motiv sehr sauber ausschneiden, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen ._. da hab bin ich auch schon dran gescheitert. Aber das klappt schon irgendwann :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde für den anfang sind deine experimente ganz gut geworden.
    Und danke für dein nettes Kommentar :)
    Liebst, Patricia

    AntwortenLöschen
  8. die Kreise sehen auf jeden Fall super aus :)
    und die Kreuze, naja, schlecht mit Sicherheit nicht, bin mal auf den nächsten Versuch gespannt :D
    ich liebe solche Lichtbilder! *.*

    AntwortenLöschen
  9. Das erste Bild ist doch schon total gelungen. Schöne Fotoidee!

    XXX

    herzbluttun.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Das obere Bild gefällt mir echt gut!
    Hast du schon einen Plan für deinen nächsten Versuch?

    LG, Jayzed :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde mir vielleicht so einen Ausstanzer oder so etwas in einem Bastelladen kaufen :) So was hatte ich früher mal, als ich noch klein war. Damit wird das Motiv sicher sauberer! :)

      Löschen
  11. Sieht toll aus :D
    Solche Probleme mit essence-Produkten hatte ich jetzt noch nicht!
    Nur die Base hat mich irgendwie verschreckt und Lipgloss mag ich im Allgemeinen nicht! Ich denke ich werde mir auch mal ein Portfolio anlegen!
    Ist gut, wenn ich mich für eine Ausbildung als Fotografin bewerbe :)
    Alles Liebe
    Allie

    AntwortenLöschen
  12. Mag dein Blogdesign sehr gern und schöne Bilder! :)

    Liebe Grüße
    Julia
    http://sinceamoment.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  13. In dein Portfolio schau ich gleich mal rein :)

    AntwortenLöschen
  14. sieht sehr interessant aus..was ist das genau? Bokeh Fotos? Noch nie gehört, was kann man sich denn darunter genau vorstellen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann nicht genau sagen, wie man Bokeh Fotos definiert, Wikipedia sagt dazu:
      "Bokeh ist ein in der Fotografie verwendeter Begriff, um die subjektive, ästhetische Qualität von unscharfen Gebieten in einer fotografischen Abbildung zu kennzeichnen, die von einem Objektiv projiziert werden. Es geht dabei nicht um die Stärke der Unschärfe, sondern darum, wie die Unschärfebereiche aussehen." -> *Klick*
      Ich würde einfach sagen, Bokeh Fotos total unscharfe Bilder von Lichtquellen die dann bestimmte Formen annehmen. Bei Photoshop und Gimp gibt es auch einen "Bokeh Effekt".
      In dem Tutorial das ich oben erwähnt habe, sind auch noch andere Bokeh Fotos, kannst dort ja mal vorbei schauen, vlt wird die Sache dir dann schlüssiger. :)

      Löschen
  15. Hab mir mal die Seite von dem Tutorial angeschaut, wäre nie auf die Idee gekommen, mit ein bisschen Übung sehen deine Bilder bestimmt genauso aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Idee auch super, da wäre ich von selbst auch nie drauf gekommen :)
      Ich hoffe ja stark, dass meine Bilder irgendwann auch so gut werden, aber aller Anfang ist ja schwer ;)

      Löschen
  16. Nun Üben, üben und Üben.
    Die meisten Tutorials funktionieren erst nach mehrmaligen versuchen.
    Dennoch sind deine Bilder wirklich schön

    AntwortenLöschen
  17. wunderschöne bilder, ich mag sowas mit licht ;-)
    und auch ein tolles Portfolio :)#

    LG, Anira

    AntwortenLöschen
  18. Also ich finde auch... die Kreise sehen schon ziemlich gut aus!

    Wird schon :)

    LG Michéle

    www.lililotta.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Hab sowas schonmal mit Herzen gesehen! Ich finde es wirklich toll und hab mir auch schonmal ein Tutorial angeschaut! :) Die Kreise finde ich wirklich toll! :)

    AntwortenLöschen
  20. Hübsches Portfolio mit tollen Fotos :)
    oh ich kann mir vorstellen dass es nicht einfach ist, mit leuchtenden Objekten Fotos zu machen :-o aber ich finde die Kreise auch wirklich toll :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    http://sabrinasterntal.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen